Spiele, Exponate

Klicken Sie in der Liste bitte auf 'Detail' um weitere Informationen zu den Exponaten/Spielen zu erhalten.


project-mo.de

the mobility design project

Wir stehen kurz vor einer großen Veränderung: in der Zukunft werden uns viele neue Möglichkeiten geboten werden, uns ökonomisch, aber auch komfortabel und vor allem nachhaltig, also umweltfreundlich fortzubewegen. Mit der digitalen Verfügbarkeit (mobiles Internet über das Smartphone) sind neue intelligente Mobilitätsformen möglich: wir sind nicht mehr auf das eigene Fahrzeug angewiesen und werden zukünftig problemlos eine Vielzahl von verschiedenen Verkehrsmitteln, wie es uns gerade gefällt, nutzen können. Dazu müssen wir uns aber in den unterschiedlichen Mobilitätsräumen nicht nur sicher, sondern auch wohl fühlen – eine große Herausforderung für die Gestaltung der Räume, Abläufe und Systeme. Es sind die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzer_innen, die bei der Gestaltung der neuen, umweltfreundlichen Mobilitätsangebote zu berücksichtigen sind. Hier setzt das project–mo.de (gefördert als LOEWE-Schwerpunkt Infrastruktur – Design – Gesellschaft) an, das systematisch die Anforderungen an die Gestaltung dieser neuen, vernetzten und multimodalen Mobilität im Ballungsraum Rhein-Main untersucht. Dazu gehört auch die Entwicklung von Serious Games, die spielerisch zu multimodalem, umweltfreundlichem Mobilitätsverhalten motivieren können.

https://project-mo.de/

Contact


Dr. Karin Gottschalk
Geschäftsstelle des LOEWE-Schwerpunkts
Hochschule für Gestaltung
Schlossstraße 31
63065 Offenbach am Main
gottschalk[at]hfg-offenbach.de
Fon: +49 (0)69 80059 230
Fax:

zurück